Wie viel Klasse hat die afrikanische Mittelklasse?

Prof. Henning Melber, (Dag Hammarskjöld Stifung, Uppsala/Schweden,University of the Free State, Bloemfontein/Südafrika)

Wie viel Klasse hat die afrikanische Mittelklasse?

Donnerstag, 13. Oktober 2016, 12.30 Uhr im ABI Freiburg

Ab 12 Uhr wird ein kleiner Snack gereicht.

Vor allem Ökonomen internationaler Institutionen und think tanks haben vor einigen Jahren das Phänomen einer wachsenden Mittelklasse im ‚globalen Süden’ thematisiert. Dies gab den Anstoß zu einer Übertragung auf den afrikanischen Kontinent. Allmählich wird der unkritische Hype hinsichtlich dieser Gesellschaftsschichte durch kritischere Analysen der Afrikaforschung ersetzt. Der Vortrag fasst die Entwicklung der Diskussionen zusammen und kommentiert diese.

Prof. Dr. Henning Melber ist Herausgeber des bei Zed Books zum Jahresende erscheinenden Bandes The Rise of Africa’s Middle Class – Myths, Realities and Critical Engagements.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.