| Mikko Huotari erhält den Bergstraesser Preis 2016

Der Arnold-Bergstraesser-Preis wird 2016 an Mikko Huotari für seine Arbeit „China and the Transformation of the East Asian Financial and Monetary Order from 1997 to 2012“ vergeben. Herr Huotari promovierte bei Prof. Jürgen Rüland, Lehrstuhl für Internationale Politik an der Universität Freiburg.