Aktuelle Nachrichten und Veranstaltungen

Zu Gast am ABI: Vertreter des STIAS Südafrika

Der Direktor sowie der Programm-Manager des Stellenbosch Institute for Advanced Study besuchten das ABI, um über Kooperationsmöglichkeiten zwischen STIAS und MIASA zu sprechen.

Vortrag: "The Gender Gap in Asset Ownership in Ghana"

Prof. Abena D. Oduro lehrt am Institut für Volkswirtschaftslehre an der University of Ghana, Legon, Ghana und ist die Co-Direktorin des MIASA -Merian Institute for Advanced Studies in Africa.

Newspaper: Gefährden staatliche Projekte in Äthopien tausende Menschenleben?

Benedikt Kamski beantwortet Fragen des Guardian zu den Veränderungen im lower Omo valley in Äthopien.

Lewis Turner erhält den 2019 Michael Nicholson Thesis Prize,

der von der British International Studies Association (BISA) verliehen wird, für die beste Doktorarbeit in International Studies im Jahr 2018.

Podcast: Wie steht es um die ehemaligen FARC-KämpferInnen?

Alke Jenss führte ein Interview mit dem südnordfunk bei Radio Dreyeckland zur Wiedereingliederung ehemaliger FARC-KämpferInnen in ein ziviles Leben in Kolumbien.

Territorien der Gewalt. Die Krisen in Lateinamerika regieren.

Diskussionsveranstaltung mit Dr. Daniel Inclán am 17.6.2019, 20 Uhr, Uni Freiburg, KG I, Hörsaal 1119.

Alke Jenss moderiert Panel auf dem Kongress "Geografien der Gewalt"

Am Freitag, 14. Juni, wird Alke Jenss das Panel "Urbane Gewalt: Neoliberalismus, Kriminalisierung und Kämpfe um die Stadt" auf dem "Geografien der Gewalt"-Kongress in Frankfurt moderieren.

Newspaper: Freiburger Know-How hilft beim Aufbau des MIASA

Andreas Mehler sprach mit der Badischen Zeitung über MIASA und das geplante Freiburger Afrika-Zentrum.

Newspaper: Jokowis zweite Runde

Antje Missbach analysiert die Präsidentschaftswahl in Indonesien, nach der der Amtsinhaber nach vorläufigen Ergebnissen eine zweite Amtszeit antreten wird. Mehr hier.

Return Migration, Reintegration and Sense of Belonging. The Case of Skilled Ghanaian Returnees

ist der Titel des soeben erschienenen Buchs von Kwaku Arhin-Sam im Nomos-Verlag.

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren