Internationale Migrationspolitik

Verlag: 
UTB
Erscheinungsjahr: 
2021

Migration ist ein globales Phänomen, Migrationspolitik wird aber oft nur im nationalen Kontext gedacht und gemacht. Diese grundlegende Einführung beschäftigt sich mit Migration und Migrationspolitik insbesondere auf internationaler und globaler Ebene. Die Autoren beleuchten die aktuellen Migrationsbewegungen, erklären die Ursachen von Migration und Flucht und zeigen, wie auf nationalstaatlicher und supranationaler Ebene mit Migration umgegangen wird. Sie diskutieren den Zusammenhang zwischen Migration und Sicherheit, Migration und Gender, Migration und Demokratie, analysieren die Migrations- und Integrationspolitik in verschiedenen Nationalstaaten und der Europäischen Union und fragen nach den Auswirkungen der Migration auf die Herkunftsländer. Am Schluss steht die Frage, ob eine Migration ohne Grenzen möglich und wünschenswert wäre.

"Politisierungsschub durch Migration. Ein Handbuch zur Einwanderungspolitik eill zum "Weiterdenken" anregen." Rezension des Buches in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.