MIASA Public Lectures Series: "Gender and Biopolitics in the Poetry of Nontsizi Mgqwetho"

30. März 2021 - 15:00

In der MIASA Public Lecture Series stellen sich Fellows vor, die am MIASA arbeiten. MIASA widmet sich der Forschung in den Geistes- und Sozialwissenschaften mit dem zentralen, aber keineswegs ausschließlichen Thema "Sustainable Governance". Das Institut bietet Zeit und Raum für die Förderung innovativer wissenschaftlicher Projekte von internationaler Spitzenqualität. Es ist auf dem Campus der University of Ghana in Legon (Accra) angesiedelt und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Dr. Emily McGiffin hält am 30. März um 15 Uhr einen Vortrag über "Gender and Biopolitics in the Poetry of Nontsizi Mgqwetho".

Die Vortragsreihe ist kostenlos und öffentlich zugänglich. Bitte registrieren Sie sich vorab hier: https://uni-freiburg.zoom.us/meeting/register/u5IscOCgpjgrEtHWk8U-i9rPsdQjTw0sC9cx

Bisherige Veranstaltungen in dieser Reihe:

9. März, um 15:00 Uhr, S. N. Nyeck "Gender, Vulnerability and the Political Economy of Government Outsourcing in Africa"

16. März, 15 Uhr, Aidas Sanogo “Land Conflicts in Bouaké, Côte d’Ivoire: the (In)convenient Gray Zone: The (in)convenient gray zone”.

https://www.ug.edu.gh/mias-africa/