1. Interdisciplinary Fellow Group (IFG)

Das ABI organisiert gemeinsam mit dem Centre for Migration Studies die erste Interdisciplinary Fellow Group (IFG) zum Thema Migration, Mobilität und Vertreibung.

 

Die Rolle nichtstaatlicher Akteure in der Governance transnationaler und regionaler Migration

 

Während die Migrationsforschung in den letzten Jahrzehnten zunehmend die transnationale Dimension der Migration als Prozess von unten hervorgehoben hat, wird Migrationspolitik bisher meist als Frage der Kontrolle oder des Managements von oben  konzipiert. Die Migrationserfahrung wird jedoch nicht nur von Nationalstaaten geprägt, sondern vielmehr von einer Vielzahl von Akteuren, die auch direkt und indirekt Einfluss auf die governance von Migration nehmen.

Ziel dieser Fellowship-Gruppe ist es, eine Gruppe von renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus, multistakeholder-orientierte Perspektive auf Migration, Mobilität und Zwangsvertreibung zu entwickeln, die auf einem Mehrebenen- und Multistakeholder-Ansatz basiert. Der Schwerpunkt liegt auf der Migration innerhalb und aus Afrika, wobei einige Fellows jedoch auch eine vergleichende Perspektive in Bezug auf andere regionale Migrationsprozesse im Globalen Süden einbringen, beispielsweise aus Südostasien. Wir stützen unser Forschungsprojekt auf einen sehr breiten Begriff von Governance, der Governance durch, mit und in einigen Fällen auch ohne die Beteiligung von Regierungen umfasst und sowohl formelle  und informelle Strukturen miteinbezieht. Bei unserer theoretischen Herangehensweise stützen wir uns auf die , die von den Fellows vertretenen Disziplinen, darunter Soziologie, Politikwissenschaft, Geographie, Anthropologie und Entwicklungsforschung. diese vielfältigen  disziplinären Hintergründe werden uns helfen, unterschiedliche Perspektiven in unserer eigenen Arbeit zu erkennen und gemeinsame Forschungsfragen zu entwickeln. Darüber hinaus wollen wir uns mit zwei großen Forschungsbereichen befassen: Die Vielzahl der beteiligten Interessengruppen zu erfassen sowie die Ebenen, auf denen sie aktiv werden.

List der Fellows und GastwissenschaftlerInnen als pdf zum Download

Kontakt: Franzisca Zanker und Stefan Rother

Die Ergebnisse der Arbeit werden regelmäßig hier publiziert.