Über die Politik des Nahen und Mittleren Ostens

"Über die Politik des Nahen und Mittleren Ostens sprach Benjamin Schütze, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Universität Freiburg, vor Oberstufenschülern des Gundelfinger Albert-Schweitzer-Gymnasiums am Dienstag. Dabei ging er vor allem auf den "arabischen Frühling", den Syrienkonflikt und die US-Militärhilfe ein – ganz passend also zu dem Abi-Schwerpunkt in Gemeinschaftskunde "Internationale Politik"." Mehr hier.