Mittwoch, 17. Juli 2019

First Sino-Euro Think Tank Symposium

Das Symposium ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit dem Chinese Think Tank Research & Evaluation Centre (CTTREC) an der Nanjing Universität und der Sino-Euro Think Tank Communication Association (SETTCA) mit Sitz in Manchester.

Fünfzehn renommierte chinesische WissenschaftlerInnen reisten dazu nach Freiburg, um über Themen zu "China und Europa im globalen Süden: Neue Möglichkeiten für Frieden, Wohlstand und Nachhaltigkeit?" zu diskutieren. An der Veranstaltung nahmen auch Senior- und NachwuchswissenschaftlerInnen aus Russland, Südostasien, Europa sowie Nord- und Lateinamerika teil. Das Symposium bot eine fruchtbare Plattform für den wissenschaftlichen Austausch zu aktuellen Entwicklungen in den Nord-Süd- und Süd-Süd-Beziehungen.

Montag, 20. Mai 2019

Return Migration, Reintegration and Sense of Belonging. The Case of Skilled Ghanaian Returnees

is the title of the recently published book by Kwaku Arhin-Sam at Nomos-Verlag. Find more.

Montag, 20. Mai 2019

Return Migration, Reintegration and Sense of Belonging. The Case of Skilled Ghanaian Returnees

ist der Titel des soeben erschienenen Buchs von Kwaku Arhin-Sam im Nomos-Verlag. Weitere Informationen.

Montag, 7. Oktober 2019

Arbeitskreises Entwicklung und Verwaltung (AKEV) traf sich am ABI

Die Jahrestagung 2019 des Arbeitskreises Entwicklung und Verwaltung (AKEV) fand vom 26. bis 28. September im ABI unter dem übergeordneten Thema „Migrationsgovernance“ statt. Die Zusammensetzung der Liste der Teilnehmerinnen und Teilnehmer belegte dabei die breite Zusammensetzung des Arbeitskreises  – kommunale Vertreterinnen und Vertreter, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Akteure aus der Praxis der internationalen Zusammenarbeit.

Der Arbeitskreis „Entwicklung und Verwaltung“ (AKEV) stellt ein nichtstaatliches und informelles Netzwerk von WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen dar, die sich für Themen der Entwicklungszusammenarbeit mit einem Bezug zu Staat und Verwaltung interessieren. Der Arbeitskreis ist das einzige öffentliche Forum in Deutschland, welches Bewusstsein für die Bedeutung einer funktionierenden Verwaltung für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung in der internationalen Zusammenarbeit wach hält und pflegt. Seine TeilnehmerInnen treffen sich einmal im Jahr zu einer Tagung.

Hier gehts zum ausführlichen Nachbericht der Tagung, erstellt von Kira Kurz und Leonie Reichenender.

Foto: Kira Kurz