Poesie des Nähens - Konflikt-Textilien

7. März 2020

AUSSTELLUNG
Die Ausstellung zeigt eine Auswahl textiler Bilder aus verschiedenen Ländern, in denen Konflikte dargestellt und/oder verarbeitet werden. Je nach Herkunftsland und Situation sind die Werke in unterschiedlichen Techniken wie Arpilleras, Quilts und Wandteppichen gefertigt worden. Sowohl die gezeigten als auch noch viele weitere Werke sind im Archiv für Conflict Textiles an der Ulster University in Nordirland erfasst.
täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr
Weitere Informationen: www.cain.ulster.ac.uk/conflicttextiles oder www.vhs-freiburg.de

FÜHRUNGEN DURCH DIE AUSSTELLUNG
Didaktische Führungen durch die Ausstellung für Schulklassen ab Klasse 8 sowie andere interessierte Gruppen. Geeignete Fächer: Politik, Gemeinschaftskunde, Religion, Ethik, Geschichte, AES, Textilunterricht. Information und Terminabsprachen unter: j.menzinger [at] ewf-freiburg.de oder 0761-48982623

VORTRAG: DAS FRAUENBILDUNGSZENTRUM SHAHRAK
Di, 3. März • 19-20:30 Uhr • Museum Natur und Mensch, Gerberau 32, 79098 Freiburg
Sarah Farhatiar von der Deutsch-Afghanischen Initiative e.V. berichtet über das Frauenzentrum Shahrak, in dem Frauen und Mädchen zu Näherinnen ausgebildet werden. Dies ermöglicht ihnen eine Perspektive in dem durch Krieg und Unruhen geprägten Afghanistan.
Mehr Informationen unter: www.vhs-freiburg.de • Kurs Nr. 201.210.502

Veranstalter: P.A.K.T. - Projekte, Aktion, Kunst, Theater & Eine Welt Forum Freiburg e.V.
in Kooperation mit: Arnold-Bergstraesser-Institut, Conflict Textiles, Deutsch-Afghanische Initiative, Museum Natur und Mensch der Stadt Freiburg, Volkshochschule Freiburg, GLOBALLMENDE, Kommunales Kino Freiburg und Body Memory - Körpergeschichten in Bewegung
Mit freundlicher Unterstützung von: Brot für die Welt mit Mitteln des kirchlichen Entwicklungsdienstes & Katholischer Fonds

Titelbild: NO a la ley antiterrorista / NO to the antiterrorist law', Chilenische Arpillera 2011, Künstlerin: Aurora Ortiz, Fotograf: Martin Melaugh, copyright: Conflict Textiles, www.cain.ulster.ac.uk/conflicttextiles

Veranstaltungsort: 
In der Galerie der VHS im Schwarzen Kloster