Vorträge und Veranstaltungen

Das Arnold-Bergstraesser-Institut führt neben wissenschaftlichen Konferenzen auch Vorträge und andere Veranstaltungen für eine breitere Öffentlichkeit durch. Studierende, Fachvertreter aus der Entwicklungspolitik sowie die Öffentlichkeit erhalten so einen Einblick in die Arbeit des Instituts. Als entwicklungspolitischer Akteur fungiert das Institut insbesondere in Freiburg und Baden-Württemberg als Plattform für einen Wissenstransfer und Ideenaustausch zu entwicklungspolitischen Themen. Neben Veranstaltungen im Institut finden regelmäßig gemeinsame Veranstaltungen mit dem Colloquium Politikum der Universität Freiburg statt. Darüber hinaus geben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ABI als Fachreferentinnen und Referenten ihre Erfahrungen bei Veranstaltungen von Kooperationspartnern (SEZ, LpB, pol. Stiftungen, Eine Welt Forum etc.) weiter.

 

Vortragsreihe: Freiburger Afrikagespräche

Datum

Thema

Speaker

Raum

06.06.19

18 Uhr

Europa und Afrika: Ein Friedensprojekt auf Grundlage gemeinsamer Interessen und Werte

Heidemarie Wieczorek-Zeul (Bundesministerin a.D.)

Aula,
KG I

03.07.19

20 Uhr c.t.

Bibel und Reitpeitsche. Erfahrungen bei der Rückgabe geraubter Gegenstände nach Namibia

Prof. Dr. Reinhart Kößler
(ABI Freiburg)

HS 1098, KG I

-----------------------------------------------

ALMA Research Series Sommersemester 2019

Soeben organisieren wir die Vorträge der ALMA Research Series im Sommersemster. In Kürze finden Sie hier weitere Informationen.

-----------------------------------------------

ALMA Research Series Wintersemster 2018/19

Programm hier

-----------------------------------------------

Vortragsreihe: Emerging Regional Powers and South-South Interventions

Datum

Thema

Speaker

Raum

23.10.18

20 Uhr

African Agency in R2P: Interventions by African Union and ECOWAS in Mali, Cote d’Ivoire and Libya

Kwesi Aning (Kofi Annan International Peacekeeping Training Centre, Accra Ghana)

HS 1199, KG I
 

12.11.18

20 Uhr

South-South Humanitarian Responses to Displacement from Syria

Elena Fiddian-Qasmiyeh (University College London)

HS 1199, KG I

15.01.19

20 Uhr

India and the Global South - Engagement and Reluctance of an Emerging Power

Sandra Destradi (HS-Universität Hamburg)

Haus zur Lieben Hand, Großer Saal

28.01.19

20 Uhr

Policing As Humanitarian Intervention: Brazilian Interventions in Haiti

Markus-Michael Müller
(FU Berlin)

HS 1199, KG I

mehr Informationen / futher information

_____________________________

Vortrag: Entwicklungszusammenarbeit mit Indien – Chancen und Grenzen

Donnerstag, 17.05.18, 18 Uhr c. t., HS 1199, KG I, Referent: Dr. Wolfram Klein (GIZ, Bonn)

mehr Informationen hier

----------------------------------------------

Vortragsreihe: Lateinamerika zwischen Krisen und Möglichkeiten

Montag / 07.05.18 / 20 Uhr c.t. / HS 3042, KG III
Prof. Dr. Wil Pansters
(Utrecht University, Niederlande)
Mexico's Violent Democracy and the 2018 Elections: Complex Con-junctures and Structural Causes

Montag / 14.05.18 / 20 Uhr c.t. / HS 1098, KG I
Dr. Antulio Rosales
(Centre for Development and the Environment SUM/ Universität Oslo)
Venezuela: Resource Extraction, Rentier Socialism and the Struggle for Democracy

Montag / 28.05.18 / 20 Uhr c.t. / HS 1098, KG I
Prof. Dr. Walter Mignolo
(Duke University, USA)
"Latin" America in the Past and Current World (Dis) Order: Pueblos Originarios, European diaspora and African forced Migrations

Montag / 04.06.18 / 20 Uhr c.t. / HS 1098, KG I
Prof. Carolina Galindo
(Universidad del Rosario, Bogotá, Kolumbien)
From the Justice and Peace Law to the Special Jurisdiction for Peace. Colombia After the Armed Conflict

mehr Informationen hier

-----------------------------------------------

ALMA Research Series Sommersemester 2018

Programm hier

-----------------------------------------------

12. und 13.4. Conference "Housing and integrating refugees"

Nachbericht hier

-----------------------------------------------

2.3.2018, 19 Uhr, VHS Freiburg Rotteckring 12

Vorausschauende Migrationspolitik – Szenarien zur Zukunft der europäisch-afrikanischen Beziehungen

19.00 Uhr    Präsentation der Szenarien durch Elisabeth Braune, Afrika-Referentin, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, und Dr. Winfried Veit, Politikwissenschaftler, Freiburg
19.30 Uhr    Kommentar von Dr. h.c. Gernot Erler, Staatsminister a.D. und Podiumsdiskussion
20.00 Uhr    Diskussion mit dem Publikum

Moderation: Dr. Franzisca Zanker, Arnold-Bergstraesser-Institut

13.11.2017, 20 Uhr, UNI

Georg Schmidt  (Auswärtiges Amt)

Deutsche & Europäische Afrikapolitik

30.10.2017, 20 Uhr, UNI

Thomas Risse (Universität FU Berlin)

Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit. Ergebnisse der Forschung und offenen Fragen.

11.07.2017, 20 Uhr, UNI

Don Horowitz (Prof. em. Duke University)

Federalism and Ethnic Conflict

31.05.2017, ABI

Gabriela Guellil, (Deutsche Borschafterin im Tschad)

Tschad, Land in der Krise.

11.05.2017, 12.30, ABI

Cosimo Stahl (University of Basel, Institute on Governance

The role attitudes and social norms of corruption

30.01.2017, 20 Uhr, UNI

Wolfgang Merkel (Professor for Comparative Politics, Humboldt Universität zu Berlin / Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung)

Herbst der Demokratie?

Vortrag zum Anschauen und Herunterladen