Vortrag: Space and Gender in the Novels of Iranian Women in 21st Century

Liebe Freunde und Interessierte des Arnold-Bergstraesser-Instituts,

am kommenden Donnerstag, den 6. Mai 2021 um 12:30 Uhr wird die Orientalistin Leila Samadi Rendy ihr Paper über Raum und Geschlecht in den Romanen iranischer Frauen im 21. Jahrhundert vorstellen. Die Fallstudie ihrer Forschung umfasst die bedeutendsten Romane iranischer Schriftstellerinnen des 21. Jahrhunderts, die bisher kaum theoretisch untersucht wurden.

Neu im ALMA Reviews Blog: Annika Hampel hat einen Artikel gelesen, der die hierarchischen Strukturen und Prozesse innerhalb globaler Kollaborationen in Kunst und Kultur analysiert.

Das Team des ABI

 

Seit den späten 70ger Jahren erlaubt es die politische Situation im Iran auch Frauen, literarische Texte über die Situation der Frauen vor Ort zu schreiben. Leila Samadi Rendy ist Orientalistin und forscht, welche Rolle private, öffentliche und imaginative Räume bei der (Trans-)Formierung der geschlechtlichen Identität der weiblichen Charaktere in diesen Texten spielen. Der Vortrag findet am Donnerstag, 6.05.2021, 12:30 Uhr via Zoom statt. Wir bitten um Anmeldung.
Der ALMA Reviews Blog ist eine Rezensionsreihe, in der MitarbeiterInnen und Assozierte des ABI Werke von WissenschaftlerInnen aus den ALMA Regionen Afrika, Lateinamerika, des Mittleren Osten und Asien rezensieren. Annika Hampel hat einen Text über Herausforderungen in der interkulturellen Kooperation gelesen und empfiehlt ihn.
Das ABI zwitschert. Folgen Sie @abifreiburg.