ALMA Research Series im Sommersemester

1. Oktober 2020

Die Planungen der ALMA Research Series für das Sommersemster 2020 waren schon sehr weit fortgeschritten, Vortragende und Discussants unterschiedlicher Fächer bereits für das interdisziplinär ausgerichtete Kolloquium gefunden.

Während des ALMA-Kolloquiums werden Doktorarbeiten, Habilitationen oder Forschungsprojekte diskutiert, die sich empirisch-vergleichend mit sozialwissenschaftlich bedeutsamen Phänomenen in außereuropäischen Räumen und Gesellschaften beschäftigen.

Damit lebt die ALMA Research Series vom Austausch und der Diskussion unter Vielen. Angesichts der aktuellen Umstände und der Tatsache, dass nach den geltenden universitären Vorschriften zur Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 vorerst keine Sitzungen mit mehr als fünf Personen erlaubt sind, haben wir beschlossen, die Reihe bis zum kommenden Wintersemester aufzuschieben. Wir erwägen zudem, die Serie im nächsten Semester in einen digitalen Raum zu verlegen, wenn größere Treffen immer noch nicht möglich sind, obwohl dies nicht unsere bevorzugte Option ist.

Wir hoffen auf aller Verständnis und verbleiben mit Wünschen für Ihre Gesundheit

Photo: chuttersnap-AcdxiyTSR0A-unsplash