ALMA Research Series im Sommersemester

6. Mai 2021 - 12:30

2016 hat das Arnold-Bergstraesser-Institut (ABI) in Zusammenarbeit mit der Universität Freiburg die ALMA Research Series ins Leben gerufen. Ziel der Reihe ist es, Forschungsinteressen aus verschiedenen Teilen der Universität und der angeschlossenen Institute miteinander zu verbinden. ALMA legt besonderen Wert auf Interdisziplinarität: ein Merkmal, das sich auch im Diskussionsformat zeigt, das ReferentInnen und DiskussionsteilnehmerInnen mit unterschiedlichem disziplinären Hintergrund einbindet. Der Gesamtfokus liegt auf empirisch-komparativen Analysen gesellschaftspolitischer Phänomene in außereuropäischen Räumen und Gesellschaften. Die Hauptzielgruppe der ALMA-Reihe sind Sozial- und GeisteswissenschaftlerInnen, die derzeit eine Promotion anstreben und/oder fortgeschrittene/postdoktorale Forschungsprojekte verfolgen.

Die ALMA Research Series lebt vom Austausch und der Diskussion unter Vielen. Angesichts der aktuellen Umstände in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie haben wir die Reihe in den digitalen Raum verlegt, obwohl dies nicht unsere bevorzugte Option ist.

Die Veranstaltungen finden donnerstags von 12.30 - 14.00 Uhr via Zoom statt - vier Mal während des Semesters.  Wir bitten um Anmeldung (Name, Vorname, Mailadresse; unten auf dieser Seite). Sie erhalten dann vor Veranstaltungsbeginn einen Zoom-Link zur Teilnahme.

 

Das sind die Veranstaltungen des Sommersemesters 2021

06.05.2021 Space and gender in the literature of Iranian women in 21st century   Paper by Leila Samadi Rendy (Oriental Studies); Discussant: Jan Völkel (Political Sciences)

20.05.2021 Political displacement of Brazilian construction industrials in the 2010s: from National Corporatism to the Consolidation State  Paper by Hugo Fanton (Political Science); Discussant: Emilio Distretti (History and Theory of Architecture and Urbanism)

24.06.2021 Decentralized currencies and socio-political instabilities in contemporary and pre-colonial Africa Paper by Enrique Martino (History and Anthropology); Discussant: Andreas Mehler (Political Sciences) 

15.07.2021 nn Paper by Julia Gurol (Political Science), Discussant: René Trappel (Sinology)

 

 

Veranstaltungsort: 
Webinar
Buchungsoptionen: 
Space and gender in the literature of Iranian women in 21st century Paper by Leila Samadi Rendy (Oriental Studies)
06.05.2021
Political displacement of Brazilian construction industrials in the 2010s: from National Corporatism to the Consolidation State Paper by Hugo Fanton (Political Science)
20.05.2021
Decentralized currencies and socio-political instabilities in contemporary and pre-colonial Africa Paper by Enrique Martino (History and Anthropology)
24.06.2021
nn Paper by Julia Gurol (Political Science)
15.07.2021