Direkt zum Inhalt

Workshop-Report: East African Perspectives on Citizenship

Workshop: East African Perspectives on Citizenship. Plenum in Base, April 22nd 2024
Zeynep Şenbabaoğlu

Am 22. und 29. April 2024 fand der Workshop „Citizenship in times of change: East-African perspectives“ in Zusammenarbeit zwischen dem Arnold-Bergstraesser-Institut, dem Africa Centre for Transregional Research der Universität Freiburg und dem Basel Institute on Governance und Centre for African Studies der Universität Basel statt, um das Verständnis für das Thema zu vertiefen und grenzüberschreitende Diskussionen unter Kolleg*innen zu fördern.

Der zweiteilige Workshop konzentrierte sich auf die zeitlichen Dimensionen der sich verändernden Staatsbürgerschaft, die von Krisen, gewaltsamen Konflikten und Neugründungen von Gemeinwesen betroffen sind und die Möglichkeiten zur Mobilisierung (oder zum Widerstand), aber auch potenziell neue Einschränkungen der Staatsbürgerrechte bieten. Außerdem wurde untersucht, wie die Verweigerung der Staatsbürgerschaft und der Bürgerrechte während Konflikten oder Besatzungen Migrationsentscheidungen und -erfahrungen beeinflusst und wie sich die Staatsbürgerschaft aufgrund von Verfassungsänderungen oder Verschiebungen in regionalen Strukturen ändern kann. Dieser Workshop brachte Überlegungen zu Staatsbürgerschaft in Zeiten des Wandels aus verschiedenen Disziplinen und mit unterschiedlichen Schwerpunkten zusammen.

Der Report kann hier gelesen und heruntergeladen werden (PDF).

Newstyp:
Allgemeine Neuigkeiten